Zwischen Torte & Tatort: Einar Stray Orchestra

So
23
04
KONZERT
17:00 Uhr

Farbenfroher Indie-Pop aus Norwegen.

Einar Stray Orchestra, die farbenfrohe, überbordende Indie-Band aus Sandvika in Norwegen kündigt ihr drittes Studioalbum "Dear Bigotry" an. Das Album entsteht im letzten Winter auf einer kleinen Insel an der Nordwest-Küste Norwegens. Während vor den Studiofenstern Stürme wüten, nehmen die fünf Bandmitglieder zusammen mit den Produzenten Marius Hagen (Frontmann von Team Me) und Øyvind Røsrud die zehn Stücke dieses Albums auf und lassen sich in der Abgeschiedenheit für ihre Klanglandschaft von allem beeinflussen was es zwischen Arabischem Folk, Stravinskij, japanischem Metal, Mars Volta, Dirty Projectors and Lana Del Rey zu hören gibt. Dabei ergibt sich der Klang der Band vor allem auch aus einer für Indierock ungewöhnlichen Besetzung: Der überwiegenden Abwesenheit von Gitarren setzt das Quintett Strays Piano sowie Cello und Violine entgegen und spielt mit den Erwartungen. Die Streichinstrumente werden nicht lieb, zerbrechlich oder fiedelnd eingesetzt sondern sind und waren schon immer wichtiger Bestandteil der ausufernden Song-Kaskaden.

Vorverkauf
Hardtickets ab sofort exklusiv bei konTicket Bielefeld und erwin-event.de
Alternativ zum Selbstausdrucken über unseren kleinen Popsecret Agenten Ticketshop bei Love Your Artist unter https://love-your-artist.de/popsecretagenten

VVK: 13,20€

zurück