Jonas Engelmann

Fr
03
03
LESUNG
21:00 Uhr

Unterbrückung 34: Damaged Goods. 150 Einträge in die Punkgeschichte

JONAS ENGELMANN LIEST:

Damaged Goods - 150 Einträge in die Punk-Geschichte

Zum 40. Punk-Jubiläum präsentiert Jonas Engelmann in einem weitausholenden Rundumschlag Texte zu zentralen Alben der Punkgeschichte, zu ­Lieblingsplatten, übersehenen Perlen und ­Klassikern. Von »Never Mind The Bollocks« und »The Modern Dance« über »Zen Arcade« und »I Against I« bis zu »Pussy Whipped« und »Wasser Marsch!« laden wir ein zu einer Reise durch vier Jahrzehnte »No Future«, zu den Alben, die Punk und die Musikgeschichte geprägt haben und bis heute prägen. Von Vergessenem wie Sylvia Juncosa, Nervous Gender, The Spions und bis in die Gegenwart mit u.a. Savages, Pisse und Sleaford Mods. Gefärbt von persönlichen ­Erinnerungen, angereichert mit absurden Anekdoten und unbekannten Hintergründen wird Bekanntes neu beleuchtet und Unbekanntem ein Platz in der Historie von Punk gesichert. 40 Jahre keine Zukunft. Wir gratulieren!

Jonas Engelmann ist studierter Literaturwissenschaftler, ungelernter Lektor und freier Journalist. Er hat über Gesellschaftsbilder im Comic promoviert, schreibt über Filme, Musik, Literatur, Feminismus, jüdische Identität und Luftmenschen für »Jungle World«, »konkret«, »Zonic«, »Missy Magazine« und andere, lektoriert Bücher für den Ventil Verlag und gibt die Anthologie zur Popgeschichte und –theorie »testcard« mit heraus.

[In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Bielefeld]

VVK: 4€ / AK: 5€

zurück