Hochroth

Sa
23
02
Lesung
20:00 Uhr

Verlagsabend

Hochroth Bielefeld, die Initiative Bielefelder Subkultur und Hertz 87.9 - Campusradio für Bielefeld präsentieren einen abwechslungsreichen Verlagsabend!

Der hochroth Verlag existiert seit 11 Jahren als Netzwerk mit verschiedenen ehrenamtlich arbeitenden Standorten in ganz Europa. In vollständiger Handarbeit werden kleine Hefte mit überwiegend lyrischem Inhalt produziert und vertrieben.
Ende 2016 nahmen sich einige Studierende der Uni Bielefeld der Aufgabe an den Verlag mit der Gründung eines weiteren Standortes zu unterstützen. Seitdem wurden in Bielefeld durch den Verlag neun Bücher publiziert.

Teile dieser Werke präsentiert der Verlag am 23.02. im Nr. z. P.
Eingeladen sind zwei Autoren. Ahmed Zaidan aus Mossul im Irak lebt seit einigen Jahren in Finnland und hat bei hochroth Bielefeld seine englischsprachigen Texte unter dem Titel „Aurora from Mosul“ herausgeben lassen. Leon Skottnik beschäftigt sich viel mit den verschwimmenden Grenzen zwischen unterschiedlichen Kunstformen und hat mit seinem „symphonischen Text“ ein Prosagedicht verfasst, dass sich im Aufbau an klassischen Symphonien orientiert. Zusätzlich werden Beteiligte des Verlages selbst ein Medley aus nun schon über zwei Jahren hochroth-Bielefeld-Publikationen vortragen.

Für den musikalischen Abschluss sorgt Vincent Raßfeld von der Köln-Siegener Band Spion Spion der solo auftritt.

EINTRITT: 3€

3€

zurück