Über/Leben

Mi
25
01
THEATER
19:30 Uhr

Theaterperformance

Ein Planet in einer weit entfernten Galaxie. Endlose Sturmwinde ziehen über seine sandige Oberfläche. In dieser lebensfeindlichen Umgebung befinden sich vier Forschungsstationen, deren Personal mit dem Sammeln und Auswerten von Wetterdaten beauftragt ist. Vier Personen, die isoliert voneinander auf Ablösung warten. Doch dann geht ein Funkspruch von Palmyra-Station ein. Der Commander meldet sich. Das Kommunikationsembargo ist aufgehoben, die Isolation muss beendet werden. Ein Fremder ist dort draußen gesichtet worden, scheint den hautzerfetzenden Böen problemlos zu trotzen und hat vermutlich nichts Gutes im Sinn. So machen sie sich auf den Weg nach Palmyra. Vier einander unbekannte Personen, die mit einem Mal zusammen arbeiten müssen. Sie wussten, dass sie nicht alleine sind. Sie wussten jedoch nicht, dass diese Gewissheit irgendwann etwas anderes als Neugier oder Sehnsucht erzeugen könnte.

Eintritt frei

zurück